Sie erreichen uns über:
0221.35 98-0 Ihre Anfrage Infomappe

Sich wohlfühlen. Zu Hause sein.

Unser Haus bietet 100 vollstationäre Pflegeplätze mit 10 Plätzen für Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Die Zimmer liegen alle auf einer Ebene und verfügen großteils über einen Ausblick und direkten, ebenerdigen Zugang auf die Terrasse sowie unseren Sinnesgarten. Mit eigenen Möbeln und Bildern können die Zimmer individuell eingerichtet werden, dass man sich ganz wie Zuhause fühlt. In allen Wohnbereichen sind Ruhezonen vorhanden und für geselliges Beisammensein stehen drei einladende Aufenthaltsbereiche inklusive Wintergarten und Clubraum zu Verfügung. Ein großes Highlight ist zudem unsere hauseigene Kegelbahn.

Mittendrin und doch im Grünen.

Das ist die hervorragende Lage unseres Seniorencentrums in Köln-Rodenkirchen! Bei uns wohnen Sie mittendrin, in nächster Nähe zu allen Einkaufsmöglichkeiten. In fußläufiger Erreichbarkeit liegen auch Arzt- und Therapiepraxen, Apotheken sowie weitere Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Und doch liegt alles im Grünen, ganz nah an der Rheinpromenade. Von hier aus erreichen Sie mit den guten Bus- und Bahnverbindungen die Innenstadt und den Kölner Dom problemlos. Unternehmen Sie beispielsweise einen Ausflug mit der Weißen Flotte ins Siebengebirge oder erkunden Sie unsere idyllische Umgebung auf herrlichen Spazierwegen. 

Anfahrt

Bahn: Ab dem Hauptbahnhof nutzen Sie die U-Bahn Linie 16 in Richtung Bonn, Haltestelle Bahnhof Rodenkirchen aussteigen, von hier aus können Sie den Bus benutzen.

Bus: Linie 135, Haltestelle Rathaus direkt vor unserem Haus.

PKW: Vom Autobahnkreuz Köln-Süd nehmen Sie die Ausfahrt Bayenthal, am Verteilerkreis fahren Sie rechts Richtung Rheinufer, biegen die 3. Ampel rechts ab und fahren nach ca. 300 m links auf die Hauptstraße in Rodenkirchen.

Zum Routenplaner

Gesund essen, vital bleiben

Unsere hauseigene Küche versorgt unsere Bewohner täglich mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten. Dabei ist unser Küchenchef stets bemüht, auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen. Sowohl für Menschen mit Diabetes als auch für demenziell Erkrankte wird nach speziellen Ernährungs- und Speisekonzepten gekocht. Täglich stehen zwei leckere und abwechslungsreiche Menüs auf dem Speiseplan, die man gegen einen kleinen Aufpreis auch durch Gerichte von der Tageskarte ergänzen kann.

Kaffeespezialitäten und hausgemachter Kuchen können nachmittags in unserer Cafeteria genossen werden.

Maternus in Köln - wir stellen uns vor

Musik: Jason Shaw - Solo Acoustic Guitar
Link zum freemusicarchive.org